essenZum Jubiläum tritt der KW Berg-Cup dieses Mal durch den NSU-Bergpokal verstärkt an. Denn der bekannte Messestand A117 in der Boxengassen-Halle 6 fällt diesmal größer aus, ermöglicht die Präsentation von drei Rennern aus den Berg-Serien des Berg-Cup e.V. Für die KW 8V-Trophy wirbt in Essen der VW Schneider Polo von Nils Abb, daneben steht das zweifache KW Berg-Cup Gesamtsiegerauto von André und Björn Wiebe. Der über 300 PS leistende Renault Williams Wiebe Laguna wird – nicht zuletzt auch wegen der Seltenheit der ehemaligen BTCC-Autos – sicher viele Blicke auf sich ziehen. Was vermutlich auch auf den NSU TT von Wolfgang Schwalbe voll zutreffen dürfte. Mit dieser Bandbreite an Fahrzeugen leistet der KW Berg-Cup 2017 einmal mehr einen echt großen Beitrag in Sachen Öffentlichkeitsarbeit und Werbung für sich selbst, aber auch für den Bergrennsport im Allgemeinen. Betreut wird der Gesamtauftritt, der erneut unter der Projektleitung von Manfred Schulte erfolgt, wie immer von kompetenten Ansprechpartnern. Am ersten MesseWochenende steht freitags und samstags zusätzlich auch Uli Kohl, der Präsident und permanente Streckensprecher des Berg-Cup e.V., für alle Fragen rund um die Themen Bergrennen, KW Berg-Cup und NSU-Bergpokal zur Verfügung. Sollte er nicht direkt am Messestand anzutreffen sein, so kann der Kontakt auf jeden Fall hergestellt werden. Das heißt für alle am flotten Gipfelsprint Interessierten: Bitte einfach ohne Scheu oder irgendwelche Hemmschwellen in die Halle 6 an unseren Stand A117 kommen und das Gespräch mit unserem Team suchen. Wir sind auf jeden Fall sehr gerne bereit dazu und freuen uns echt darauf. Geöffnet ist die Essen Motor Show 2017 vom 02. bis zum 10. Dezember (1. Dez. ist Previewtag) täglich von 10 bis 18 Uhr, samstags und sonntags geht’s jeweils bereits ab 9 Uhr los. Das Tagesticket für die Essen Motor Show kostet für Erwachsene an der Tageskasse 16 Euro.





FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis
Zum Seitenanfang