Und wie immer präsentiert sich der Berg-Cup e.V. mit seinen beiden Rennserien NSU-Bergpokal und KW Berg-Cup dabei nicht nur selbst, sondern leistet einmal mehr einen richtig großen Beitrag in Sachen Öffentlichkeitsarbeit und Werbung für den Bergrennsport allgemein. Wobei wir uns dieses Jahr beim neunten Auftritt im Rahmen der Essen Motorshow (26.11. bis 04.12. / 25.11. Preview Day) nicht nur in der Boxengassen-Halle 6 auf dem Stand A117 zeigen, sondern einmal auch in der benachbarten DMAX Motorsport Arena (Halle 7).

Nämlich am ersten Messesamstag (26.11.) zur Prime Time um exakt 13:30 Uhr. Im Unterschied zu den allerersten Teilnahmen wird es aber keine Fahrdemos mit KW Berg-Cup Rennern geben, sondern eine Vorstellung in Wort und Bild. Uli Kohl wird kurz die Grundzüge der Traditionsrennserie erklären, unterstützt von einem eigens von Axel Weichert dafür geschaffenen Video. Auch „Hardware“ wird zu sehen sein. In diesem Fall das 1600er Citroen Nemeth AX Kit Car unseres Motorshow-Projektleiters Manfred Schulte, der als Interviewpartner mithelfen soll die 15-minütige Präsentation lebendiger und kurzweiliger zu gestalten.

Aber nicht nur das ist neu. Denn in Essen wird die schon längere Zeit bestehende Medienpartnerschaft zwischen dem KW Berg-Cup und dem Rallye Magazin auch deutlich nach außen zu sehen sein. Indem die Experten für „automobile Driftkultur“ auf dem KW Berg-Cup Stand – der wie immer dem unseres Partners DSK genau gegenüberliegt – zu Gast sind und sich ebenfalls vorstellen. Wie bereits im Rahmen der KW Berg-Cup Siegerehrung bekannt gegeben, ist das in Erfurt beheimatete Printmedium mit der Produktion des Berg-Cup Magazins 2017 betraut worden. Das als Vorbote der 30. KW Berg-Cup Saison ein geändertes Layout sowie deutlich mehr redaktionellen Inhalt bekommen soll.

Stellvertretend für die 2016 in den beiden Serien des Berg-Cups eingeschriebenen 131 Renner kommt der 1,4-Liter VW Minichberger Scirocco 16V von Armin Ebenhöh und Hansi Eller in die Halle 6, ist dort zu bewundern. Betreut wird der Gesamtauftritt wie immer von kompetenten Ansprechpartnern. Am ersten Messe-Wochenende steht freitags und samstags zusätzlich Berg-Cup Präsident Uli Kohl für alle Fragen zum Thema Bergrennen zur Verfügung, am Samstag (26.11.) verstärkt unser Technischer Kommissar Rüdiger Kleinschmidt das Berg-Cup Messeteam, gibt gerne beratend zu allen Technik-Regel-Unklarheiten Auskunft. Sollten die beiden Letztgenannten mal nicht direkt am Stand anzutreffen sein, so kann der Kontakt auf jeden Fall hergestellt werden.

Das heißt für alle irgendwie am NSU-Bergpokal, KW Berg-Cup oder Rallye Magazin Interessierten: Bitte ganz einfach ohne Scheu oder irgendwelche Hemmschwellen in die Halle 6 an unseren Stand A117 kommen und das Gespräch mit unserem Team suchen. Wir sind auf jeden Fall sehr gerne bereit dazu und freuen uns echt darauf.





FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis
Zum Seitenanfang