Es war ein ambitioniertes Ziel und ein Wettlauf mit der Zeit, alle für die Einschreibung in die 30. KW Berg-Cup Saison nötigen Unterlagen noch in 2016 komplett fertig zu bekommen. Denn zunächst galt es eine Menge an Fakten abzuklären. Wie Auswahl der Wertungsläufe samt deren Termine und die in der 2017er Ausschreibung zu verarbeitenden Neuheiten in den sportlichen sowie technischen Reglements des DMSB und der FIA. Dazu noch Dinge wie ein Update des Einschreibeformulars, ein Beklebungsplan und, und, und. Aber im Schulterschluss aller Beteiligten ist nun alles fertig gestellt, die Ausschreibung für die Jubiläumssaison hat den extrem wichtigen Vorabcheck beim DMSB in Frankfurt durchlaufen. An diese Adresse ist ein großes Dankeschön zu schicken für die Top-Zusammenarbeit für die Auflage 2017. Dabei hat sich der DMSB mit Erfolg auch darum bemüht, die Ausschreibung schlanker zu halten, hat alles nicht unbedingt Nötige daraus verbannt sowie lange Passagen zusammengekürzt. So ist die Übersichtlichkeit besser geworden, die spezifischen Punkte unserer Meisterschaft sind nun leichter zu finden. Aber das könnt ihr im Downloadbereich ja ganz einfach selber nachlesen. Wie zu diesem frühen Zeitpunkt üblich ist die taufrische Ausschreibung noch als vorläufig gekennzeichnet, endgültig offizialisiert wird sie durch die Sitzung des FIA Weltrats (WMSC) im März oder April 2017.

Was für alle Interessierten noch anzufügen wäre: Der KW Berg-Cup konnte einen neuen Unterstützer finden, ein bestehender hat sein Engagement ausgebaut. Obendrein wurde nach langer Suche endlich ein Kooperativpartner gefunden, der schon früher mit dem KW Berg-Cup sehr gut zusammengearbeitet hat. Diese echt erfreulichen News werden wir in der nächsten Zeit noch ausführlicher behandeln, werden die betreffenden Partner detailliert vorstellen. Wichtig ist für die KW Berg-Cup’ler und alle die, die dazu werden wollen, dass die Teilnahme an der 30. Saison unserer legendären Meisterschaft in vielerlei Hinsicht ganz besonders erstrebenswert sein wird. Denn die bisher schon einzigartige Unterstützung der Aktiven kann durch die geschilderten Neuigkeiten nochmals erhöht werden. Darum sollte niemand den Einschreibeschluss verpassen, der auf den 1. Februar 2017 gelegt worden ist. Wer uns die organisatorische Arbeit erleichtern möchte, der sollte seine Einschreibung bitte bald tätigen, damit es Ende Januar weder Stau noch Stress gibt.

Parallel zur Fertigstellung der Ausschreibung und sonstigen Unterlagen zum KW Berg-Cup wurde natürlich auch am NSU-Bergpokal im KW Berg-Cup gearbeitet. Auch für diesen ist der Genehmigungsantrag bereits fertig, anfangs Januar wird der DMSB diesen final bearbeiten. Große Änderungen sind darin nicht vorgesehen. Der gravierendste Einschnitt ist, dass die NSU-Auslandsveranstaltung 2017 nicht im luxemburgischen Eschdorf, sondern im österreichischen St. Anton an der Jeßnitz stattfinden wird. Auch für die NSU‘ler steht die vorläufige Ausschreibung samt aller Formulare im Downloadbereich ab sofort zur Verfügung.

Wir vom Berg-Cup e.V. sind schon echt gespannt darauf, was bis zum 1. Februar an Einschreibungen für beide Serien eingeht, werden aktuell darüber berichten. Um euch, liebe KW Berg-Cup Freunde und Fans, so bestmöglich auf die Jubiläumsaison 2017 einzustimmen. Auf die wir uns schon riesig freuen.





FacebookTwitterGoogle Plus

Datenschutz Hinweis
Zum Seitenanfang